Skip to main content

Glucose

Indikation lt. AML 2

Anaphylaxie

Wirkstoffgruppe

Antihistaminikum

Kontraindikationen

unter 18 kg Körpergewicht
Bei lebensbedrohlicher Anaphylaxie keine weiteren Kontraindikationen!
sonst: akuter Asthmaanfall, Epilepsie, Grüner Star (Engwinkelglaukom)

Nebenwirkungen

Müdigkeit ist typisch und kommt so gut wie immer vor! Weiters: Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Mundtrockenheit, erhöhter Augeninnendruck

Dosierung lt. AML 1

ab 18 kg KG: 30 mg langsam i.v.

Praxistipp

Langsame Gabe reduziert die Nebenwirkung Müdigkeit.

Wirkung

Als H1-Rezeptorenblocker hebt Diphenhydramin kompetitiv die Wirkung von Histamin an den H1-Rezeptoren auf. Neben antihistaminischen, antiallergischen Effekten entfaltet es auch ausgeprägte sedierende und antiemetische sowie anticholinergische (parasympatholytische, spasmolytische) und juckreizstillende Wirkungen.

Schwangerschaft

keine Anwendung im 1. Trimenon