Skip to main content

Tenecteplase

AZ0_9161.jpgAZ0_9022.jpg

Mindestqualifikation

Notärztin/Notarzt

Indikationen in der Notfallmedizin

AktuesACS Koronarsyndrom
thrombolytische ACSTherapie bei Erwachsenen mit Verdacht auf einen akuten Herzinfarkt mit andauernder ST-Streckenhebung oder frischem Linksschenkelblock innerhalb von sechs Stunden nach Beginn der Herzinfarktsymptome, wenn das PCI-Zentrum nicht rechtzeitig erreicht werden kann oder wenn aufgrund eines vermuteten fulminanten Gefäßverschlusses der Tod unmittelbar bevorsteht
anderes thromboembolisches Geschehen (z.B. Pulmonalembolie)
Ultima Ratio bei vermutetem thromboembolisch verursachten Atem-Kreislaufstillstand

Wirkstoffgruppe

ThrombozytenaggregationshemmerFibrinolytikum

Kontraindikationen

schwere Blutung innerhalb 6 Monaten, OAK (INR>1,3)
ZNS-Tumor oder -Blutung in Anamnese
ischämischer Insult innerhalb 6 Monaten
Aneurysma
unkontrollierbare Hypertonie
große OP innerhalb 2 Monaten
CPR innerhalb 2 Wochen
frische Kopfverletzungen
Perikarditis, Endokarditis
Pankreatitis, schwere Leberfunktionsstörung,
peptische Ulcera
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren
Überempfindlichkeit
akute,gegen pathologischeden Blutungen
Schlaganfall oder transitorische ischämische Attacke (TIA) in der Patientengeschichte
schwere LeberfunktionsstörungWirkstoff

Nebenwirkungen

Blutungen

Um(schwere, schwere innereunstillbare Blutungen zubis vermeiden,hin darfzum Prasugrel den aktuellen Leitlinien entsprechend bei schwer behandelbarer Angina pectoris oder Herzinfarkt mit ST-Strecken-Hebung erst unmittelbar vor einer Herzkatheteruntersuchung gegeben werden. Tod)

Dosierungshinweise

InitialdosisErwachsene

Körpergewicht (KG)unter 60 mg

kg
60-70 kg70-80 kg80-90 kgüber 90 kg
Metalyse (U)6.000 U7.000 U8.000 U9.000 U10.000 U

Praxistipp

Sorgfältige Risiko-Nutzen-Abwägung, die Therapie ist ein hohes Risiko!

Lysecheckliste verwenden, damit keine Kontraindikation übersehen wird!

Bei Anwendung unter laufender Reanimation muss die Reanimation gemäß ACS-Handlungsempfehlungaktueller Empfehlungen istfür Prasugrelmindestens nicht60 standardmäßigMinuten empfohlen.weitergeführt Eswerden, kanndamit nachdas EmpfehlungMedikament desseine HerzkatheterlaborsWirkung trotzdemausreichend zurentfalten Anwendung gelangen.kann.

Wirkung

PrasugrelTenecteplase hat thrombolytische und fibrinolytische Eigenschaften. Sie bindet irreversibelan aufdas derFibrin Oberflächedes derBlutgerinnsels Blutplättchenund (Thrombozyten)überführt amPlasminogen Adenosindiphosphat-Rezeptorin P2Y12.Plasmin, Dadurchwas werdenzur dieAuflösung Aufnahmedes Thrombus führt. Tenecteplase ist im Unterschied zur Alteplase spezifischer für Fibrin und wird weniger von AdenosindiphosphatPAI-1 (Plasminogen undActivator damitInhibitor-1) dieinaktiviert, Energieversorgungwas zu dereiner Blutplättchenlängeren unterbunden.Halbwertszeit Auf diesem Weg setzt Prasugrel die Blutgerinnung bzw. primäre Hämostase schnell und zuverlässig herab.führt.

Schwangerschaft

strenge Indikationsstellung