Skip to main content

Midazolam

Indikation lt. AML 2

zerebraler Krampfanfall

Wirkstoffgruppe

Benzodiazepin

Kontraindikationen

Kinder
Cave: Alkohol verstärkt die Wirkung

Nebenwirkungen

Atemdepression, Apnoe, Atemstillstand
Müdigkeit, Schläfrigkeit, Mattigkeit
paradoxe Reaktionen (z. B. akute Erregungszustände, Wutanfälle)
Blutdruckabfall, Bradykardie

Dosierung lt. AML 1

Erwachsene: 2 mg

langsam i.v.

wenn Krampf weiter besteht nach 5 Minuten einmalig wiederholen

Praxistipp

Denk dran, wenn du zu einem Krampfanfall fährst – Lorazepam ist in der Kühlbox! Es ist lt. aktuellen Studien das erste Mittel der Wahl beim Krampfanfall, da es schneller und besser wirkt als andere Benzodiazepine. Es gibt Hinweise, dass die atemdepressive Wirkung schwächer ist als bei anderen Benzodiazepinen.

Wirkung

Lorazepam wirkt spannungs-, erregungs- und angstdämpfend sowie sedierend und hypnotisch. Es dämpft den Muskeltonus und wirkt antikonvulsiv.

  • Lorazepam bindet an spezifische Rezeptoren im Gehirn.
  • Dadurch verstärkt es die hemmende Wirkung der GABA-Transmitter.

Der gesamte Erregungszustand des Nervensystems wird somit herabgesetzt.

Schwangerschaft

im Notfall (Krampfanfall) keine Einschränkung