Skip to main content

Tranexamsäure

Indikation lt. AML 2

Anaphylaxieunstillbare Blutung

Wirkstoffgruppe

GlukokortikoideAntifibrinolytikum

Kontraindikationen

Überempfindlichkeitakute gegenvenöse Glukokortikoideund arterielle Thrombosen
(im Notfall bei lebensbedrohlicher unstillbarer Blutung nicht relevant)

Nebenwirkungen

Hypotonie,Diarrhoe, HyperglykämieErbrechen, Übelkeit (häufig)
Sehstörungen
Unwohlsein mit Hypotonie
Bewusstlosigkeit (i. d. R. nach zu schneller i. v. Gabe)
arterielle oder venöse Embolien

Dosierung

Erwachsene:Erwachsene.: 2501 mgg langsam i.v. in 100 ml Kurzinfusion über 10 Minuten
Kinder 15-30ab 1a: 15 mg/kg KG:KG 100 mglangsam i.v.
Kinder unterverdünnt 15titriert kgüber KG:10 50 mg i.v.Minuten

Praxistipp

Aufgrund der langen Anschlagszeit (Wirkeintritt bis zu 30min) sollte die GabeEine möglichst frühzeitighe erfolgen.Gabe Prednisolonverbessert mussdie mitÜberlebensschancen. AquaTranexamsäure aufgelöstkann werden.schwerwiegende Nebenwirkungen haben, weshalb wir sie nur bei einer kritischen unstillbaren Blutung verabreichen.

Wirkung

PrednisolonTranexamsäure beeinflusstwirkt dosisabhängigantihämorrhagisch, denindem Stoffwechsel fast aller Gewebe.

Bei Atemwegsobstruktion beruhtes die Wirkungfibrinolytische desEigenschaft Prednisolonsvon überwiegendPlasmin auf:hemmt.

  • HemmungEs entzündlicherbildet Prozessesich ein Komplex aus Tranexamsäure und Plasminogen.
  • UnterdrückungTranexamsäure oderbindet Verhinderungan Plasminogen und hemmt dessen Aktivierung zu Plasmin.

Die Aktivität des Tranexamsäure-Plasmin-Komplexes auf die Aktivität von SchleimhautödemenFibrin

  • Hemmungist dergeringer Bronchialkonstriktion
  • als
  • Hemmungdie bzw.Aktivität Einschränkungvon derfreiem Schleimproduktion
  • Plasmin
  • Herabsetzungalleine.

    der Schleimviskosität
  • Schwangerschaft

    kontraindiziert im 1. Trimenon, strenge Indikationsstellung im 2. und 3. Trimenon
    im Notfall (lebensbedrohliche Anaphylaxie)unstillbare Blutung) keine Einschränkung, wenn keine Lebensbedrohung ärztliche Entscheidungnkung