Skip to main content

Valsalva-Manöver

Indikationen

  • rhythmische Schmalkomplextachykardie

Therapieziel

Beenden der Tachykardie

Kontraindikationen

  • Bedarfstachykardie (z.B. Hypovolämie / Schock, Schmerzen, Infekt) - zugrundeliegendes Problem behandeln
  • akut lebensbedrohliche Tachykardie, die eine sofortige Kardioversion erfordert
  • Blutdruck unter 90 mmHg systolisch

Benötiges Material

  • 10 ml-Spritze
  • EKG-Überwachung

Durchführung

Nr. Maßnahme/Handlung
1

Patient:in angenehm mit erhöhtem Oberkörper lagern

2

Patient:in über die Maßnahme aufklären

3

Stelle sicher, dass alle Vitalwerte erfasst wurden (inkl. eines 12-Kanal-EKG!).

4

Stelle sicher, dass ein EKG-Monitoring erfolgt und alle Personen zum Monitor sehen

5

Öffne eine neue 10 ml-Spritze und stelle sicher, dass der Spritzenkolben beweglich ist.

6

Stelle sicher, dass sich der Spritzenkolben wieder vollständig in der Spritze befindet.

7

Patient:in die Spritze übergeben

8

EKG ausdrucken

9

Patient:in 15 Sekunden maximal pressend in eine Spritze ausatmen lassen ("Blasen Sie so fest sie können hinein, Sie sollen den Spritzenkolben rausdrücken!")

10

Schnell in einem Zug: Patient:in mit Oberkörper flach hinlegen und Beine ca. 45° anheben - Position 15 Sekunden beibehalten

11

Rückkehr zur Ausgangslagerung

12

Herzrhythmus beurteilen

13

EKG ausdrucken

14

Reassessment der Vitalfunktionen durchführen


modified-valsalva.png

Erläuterungen

Seit der REVERT-Studie 2015 wird im Rettungsdienst das (hier in weiterer Folge beschriebene) modifizierte Valsalva-Manöver angewendet.

Quellenangaben

  • Forschung zum modifizierten Valsalva-Manöver: Appelboam, A. et al. Postural modification to the standard Valsalva manoeuvre for emergency treatment of supraventricular tachycardias (REVERT): a randomised controlled trial. Lancet 386, 1747–1753 (2015).

Version

Kürzel Datum Info
Version SCOPMNOE 24.0 06/2024 Ursprungsversion

Keine Gewährleistung für ausgedruckte Versionen - aktuell ist nur die Online-Version https://rdmed.n.roteskreuz.at/ oder die RKNÖ-App-Version (Aktualisierung alle 24h)!