Skip to main content

Ephedrin | intravenös | Erwachsene

Ephedrin | intravenös | Erwachsene

Ampulle  50 mg = 5 ml

Einzeldosis 10-25 mg = 0,5-2,5 ml

Kontraindikationen
  • Überempfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff oder Bestandteile
  • Phäochromozytom
  • Aortenaneurysma
  • Hyperthyreose
  • schwere Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Ephedrin ist bei Hypovolämie als Monotherapie kontraindiziert, es kann aber Teil der medikamentösen Therapie sein.
Nebenwirkungen
  • Herz: Tachykardie und Rhythmusstörungen, Koronarspasmen
  • ZNS: Nervosität, Spannungsgefühle, Erregung und Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Reizbarkeit
  • Magen-Darm-Trakt: Übelkeit und Erbrechen
  • Bei einer Überdosierung können unter anderem paranoide Psychosen und Halluzinationen auftreten.
Schwangerschaft kontraindiziert - keine Gabe! 
Stillzeit kontraindiziert - keine Gabe! 
Eintrag im Medikamentenlexikon